Nutzungsbedingungen

Einwilligungserklärung zur Veröffentlichung und Weitergabe personenbezogener Daten und Datenschutz

Der für die Veröffentlichung verantwortliche Vereinsvorstand der ARGE e.V. ist verpflichtet, alle Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes zu ergreifen, die durch die Umstände geboten erscheinen. Angesichts der besonderen Eigenschaften von Online-Verfahren (insbesondere Internet), kann dieser den Datenschutz jedoch nicht umfassend garantieren.

Als Vereinsmitglied nehme ich die Risiken für eine Persönlichkeitsverletzung zur Kenntnis und mir ist bewusst, dass die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine mit der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen.

Darüber hinaus ist nicht garantiert dass:

  • die Daten vertraulich bleiben,
  • die inhaltliche Richtigkeit fortbesteht,
  • die Daten nicht verändert werden können.

Als Vereinsmitglied kann ich meine Einwilligung jederzeit zurückziehen. Ich bestätige, das Vorstehende zur Kenntnis genommen zu haben und erlaube dem Verein folgende Daten online auf der Internetseite des Vereins ARGE e.V. zu veröffentlichen sowie zu vereinsinternen Zwecken und zu Organisationszwecken weiterzugeben, sowie sie in einer EDV-gestützten Mitgliederverwaltungssoftware zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen:

Allgemeine Daten (für alle einsehbar)

  • Vorname
  • Nachname
  • Fotografien

Spezielle Daten von Funktionsträgern (nur für angemeldete Mitglieder einsehbar)

  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Faxnummer

Mit der Anmeldung auf der Seite www.diearge.de erkläre ich mich mit Vorstehendem einverstanden. Ich kann mein Einverständnis jederzeit widerrufen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht
Sie sind gemäß § 34 BDSG jederzeit berechtigt, gegenüber der ARGE e.V. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.
Gemäß § 35 BDSG können Sie jederzeit gegenüber der ARGE e.V. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.
Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Verein übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der aktuellen Fassung auf: www.diearge.de/datenschutzerklaerung